Ihr Warenkorb ist noch leer.
Weingut Selt

Kaninchenfilet mit Rieslingsenf-Kruste auf Kräuterrisotto

Man nehme:
Für das Risotto
1 Bund glatte Petersilie // 50 g Butter // 250 g Risottoreis // 1 Zwiebel // Olivenöl // 150 ml trockener Riesling // ca. 800 ml Gemüsebrühe // 60-70 g frisch geriebener Parmesan // Salz und Pfeffer

Für das Kaninchen
4 Kaninchenrückenfilets (je ca. 100 g) // Salz und Pfeffer // 4 EL Mehl // 4 EL Rieslingsenf // 1-2 Knoblauchzehen // Olivenöl

Los geht‘s // Arbeitszeit: ca. 60 Min.
Die Butter bei Zimmertemperatur erwärmen lassen. Derweil die Petersilie waschen und die Blätter von den Stielen abzupfen. Diese in etwas Salzwasser kurz blanchieren. Anschließend abschrecken, vollständig abtropfen lassen und mit der Butter fein pürieren.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißem Öl anschwitzen, bis sie glasig sind. Dann den gehackten Knoblauch und den Reis zwei Minuten mitschwitzen und mit dem Riesling ablöschen. Wenn der Reis den Wein aufgenommen hat, nach und nach unter Rühren die Brühe dazu gießen und wiederholt vom Reis aufnehmen lassen. So etwa 20 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Risotto cremig ist und noch leichten Biss hat.

Die küchenfertigen Kaninchenfilets abspülen und trocken tupfen. Anschließend salzen und pfeffern und in Mehl wenden. Nun jeweils eine Seite der Filets mit dem Rieslingsenf bestreichen und wiederholt in das Mehl drücken. Beginnend mit der marinierten Seite abschließend die Filets je Seite 2-3 Min. braten.

Die Petersilienbutter und den Parmesan in das Risotto einrühren, kurz schmelzen lassen und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Nun auf den Tellern anrichten und darauf das Kaninchenfilet legen.

Weingut Selt

Unsere
Weinempfehlung

Riesling -
Qualitätswein
trocken

Zu Fleisch muss es nicht immer ein Rotwein sein! Der trockene Riesling Qualitätswein (Jahrgang 2015) vom Blauschiefer ist mit seiner Mineralität und der hervorragend eingebundenen Säure der perfekte Partner zum feinen Kaninchen. Alternative aus unserem Weingut: 2015er Riesling Felsenspiel, halbtrocken, Blauschiefer.